Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Über den Tellerrand' Kategorie

Wash it green!

Greenwashing, also Strategien ein Unternehmen durch kleine Projekte sehr positiv wirken zu lassen, um schlechte Publicity zu begrenzen, ist der ewige Dorn im Auge der Umweltschützer. Das Energieunternehmen British Petroleum (BP) ist ein gutes Beispiel. Es verwandelte sein Logo in eine Art grüne Sonne, legte sich das Motto “bp – beyond petroleum” zu und investiert [...]

Alles Schwindel!

C02 ist ungefährlich! Wir trinken es ja schließlich in Wasser, Bier und Cola. Und erhöht sich etwa unsere Körperkerntemperatur?
Na bitte, die Redaktion von Extra 3 (NDR) ist auch meiner Meinung:

Die Geschichte der sogenannten Dystopien (im Gegensatz zur Utopie) – wie auch “Letzter Aufruf Paradise” eine ist – beginnt erst mit der industriellen Revolution. Plötzlich begann der technische Fortschritt die Menschen zu bedrohen, ihnen nicht mehr zu helfen. Maschinen machten nicht die Arbeit leichter, sie nahmen Arbeit weg. Frankenstein ist ein gutes Beispiel für die [...]

Schauspiel für Film und Theater unterscheidet sich in einigen Punkten. Gerade den Leuten, die das Theaterstück mitentwickelt haben, steckt die Bühnenfassung noch ordentlich in den Knochen.
Hier ein kurzer Exkurs in die Tücken des Wechsels zwischen den Welten:
Die Vorbereitung: Im Theater probt man ein bis zwei Monate, bevor ein Stück Premiere feiert. In Laiengruppen liegt die [...]

In “Letzer Aufruf Paradise” wird verzweifelt nach einer Möglichkeit gesucht, das einzig existierende gentechnisch veränderte Saatgut wieder in reproduzierbares zu verwandeln. sueddeutsche.de sprach mit der Chefin des “Life-Sciences-Unternehmen” Monsanto, das durch Bauernproteste gegen die Feldversuche mit gentechnisch verändertem Mais in die Schlagzeilen geriet:

sueddeutsche.de: Wenn der Name Monsanto fällt, dann denkt man sofort an das umstrittene [...]

Nächste »